Juni
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17

4.06.2013, Zittau: Deutsch-Polnisches Stadtspiel in Zittau

Das Projekt "Stadtspiel Zittau" findet am 4. Juni 2013 statt und macht Kinder und Jugendliche mit den Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten der Stadt Zittau vertraut. Erarbeitet wurde das Projekt gemeinsam von Schülerinnen und Schülern aus Zittauer Mittelschulen und polnischen Jugendlichen.

 

Es können sich ca. 60 Kinder und Jugendliche in 10 Gruppen mit je 6 Teilnehmern (Parkschule Zittau + Gymnasium Nr. 1 Bogatynia u.a.) am Stadtspiel beteiligen.

Stadtspiel

     

  • jede Gruppe durchläuft 16 Stationen innerhalb des Zittauer Stadtringes. Start und Ziel sind für alle Gruppen gleich, wobei jede mit einer anderen Station beginnt.
  • Die Mannschaften erhalten für jede zu erratende Station (dieses können historische Gebäude, Kirchen, Brunnen, Reliefs, Institutionen, Sehenswürdigkeiten u.v.m. sein) 4 zugeklebte Briefumschläge, in denen Detailaufnahmen des zu erratenden Gebäudes bzw. Objektes abgebildet sind.
  • Im 1. Umschlag befindet sich ein kleiner Detailausschnitt des Objektes, im 2. und 3. Umschlag größere Bildaufnahmen und erst der 4. Umschlag enthält die Standort-Koordinaten des gesuchten Objektes auf der Stadtkarte.
  • Am meisten Punkte bekommt die Mannschaft, welche das gesuchte Objekt findet und möglichst wenig Umschläge dafür öffnen muss.
  • Am gesuchten Objekt ist ein Code angebracht, welcher von jeder Mannschaft aufgeschrieben werden muss, um nachweisen zu können, dass das gesuchte Objekt gefunden wurde.
  •  

Zusätzliche Informationen

Die Einladung erfolgt über die Schulen, die Kommunalpresse, "Mundpropaganda" u.a.

 

Neben Jugendlichen aus den genannten Schulen können auch interessierte Kinder und Jugendliche aus der Region teilnehmen und sich über die genannten Schulen und das Kinder- und Jugendhaus "Villa" anmelden.

Kinder- und Jugendparlament „Neiße"

Seit mehreren Jahren arbeiten je 10 Jugendliche aus Zittau (D), Bogatynia (PL) und Hradek (CZ) im Internationalen Kinder- u. Jugendparlament „Neiße" zusammen. Sie arbeiten gemeinsam im Freizeit- und Schulbereich, wollen aber auch im kommunal-politischen Bereich der Region im Dreiländereck „mitmischen" und wahrgenommen werden.

Lesen Sie auch über die Internationale Fahrradrallye (Zittau, 6.06.2013)

Seite drucken

Kontaktperson

Dr. Volker Beer
E-mail: v.beer[at]zittau.de
Tel.: 03583 7969015