Juni
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17

Flashmobs mit Symbolik und Musik in Ostróda und Osterode

  • Wann? 17. Juni 2014
  • Was? Flashmob mit historischen Gesten und Gesang
  • Wer? Liceum Ogólnoksztalcace Nr. I Ostróda &
    Tilman-Riemenschneider-Gymnasium Osterode am Harz
  • Wo? in Ostróda auf einem öffentlichen Platz am 17. Juni 2014; in Osterode am 15. Mai 2014

Was wird passieren?

Durch einen Flashmob werden historische Gesten, die wichtig für das deutsch-polnische Verhältnis waren, nachgestellt: Die Schüler/-innen erstarren nach dem Erklingen eines lauten Gongs für ein bis zwei Minuten in diesen Gesten. Ein/e Schüler/-in hält neben der Geste ein Originalfoto hoch, so dass die Passanten wissen, was dargestellt wird. Die Erstarrung wird gelöst, wenn der Beginn des Liedes "Wind of Change" erklingt.

Alle kommen dann aus ihren Gesten heraus und finden sich zu einem gemeinsamen Chor zusammen. Passanten werden animiert, das Lied ein zweites Mal zu singen. Der Flashmob soll dreimal durchgeführt werden.

Er wird am 15. Mai 2014 in Osterode aufgeführt, wenn die polnische Gruppe ihre deutsche Partnerschule besucht – und am 17. Juni 2014 beim Gegenbesuch in Ostróda wiederholt.

 

Kontakt

Birgit Möller-Kühn

Telefonnummer (Tilman-Riemenschneider-Gymnasium): +49 5522/ 916870

www.trg-oha.de

 

ID: 3851

Seite drucken