Juni
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17

Deutsch-polnische Integration ohne Grenzen – Hajnówka

"Deutsch-polnische Integration ohne Grenzen" ("Bezgraniczna polsko-niemiecka integracja") lautet der Titel eines Mini-Projekts, das von der Stiftung zur Unterstützung der Ausbildung, Integration und Therapie von Behinderten "KAJA" (Fundacja Wspomagania Edukacji, Integracji i Terapii Osób Niepełnosprawnych "KAJA") organisiert wird. Das Projekt, an dem 45 geistig behinderte Schüler beteiligt sind, findet am 9. und 10. Juni 2011 in Spezialschulzentrum in Hajnówka statt.

 

Bei dem zweitägigen Projekt sollen deutsche Geschichte, Kultur und Bräuche vorgestellt werden. Darüber hinaus dient es dazu, die bisherige, langjährige Zusammenarbeit des Landkreises Hajnówka mit dem Bezirk Berlin Lichtenberg zu vertiefen.

 

Geplant sind:

 

     

  • Kunstunterricht
  • Musik- und Bewegungsunterricht
  • Integrationsspiele
  • Kochunterricht
  • 3D-Fotoworkshop von der Firma Steros aus Warschau
  •  

 

Das Gelernte stellen die Teilnehmer bei einer Multimedia-Vorführung im Rahmen eines Treffens in der Schule vor, zu dem auch Lokalpolitiker und Medienvertreter eingeladen sind.

Das Mini-Projekt "Deutsch-polnische Integration ohne Grenzen" findet im Rahmen von dzień.de|der-tag.pl statt.

Seite drucken