Ein Deutscher Tag für die Jüngsten - Istebna

Die Achtklässler des Gymnasiums "Johannes Paul II." organisieren am 14. Juni für die Vorschüler aus Istebna das Miniprojekt "Der Tag - ein deutscher Tag für die Jüngsten".

 

Mit diesem Projekt endet ein Zyklus von 12 Treffen der Gymnasiasten mit den Vorschülern. Das Sprachspiel wird anhand der Methode "Lernen an Stationen" durchgeführ.

 

Der "Deutsche Tag" in Istebna findet im Rahmen von dzień.de|der-tag.pl statt.

Seite drucken