Juni
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17

Kochen für den Frieden! - Oświęcim

Gotujemy dla Pokoju! Cuisiner pour la paix!

 

Junge Köche aus Deutschland und Polen nehmen, unterstützt von Kollegen aus Frankreich, am Projekt "Kochen für den Frieden" im Rahmen des Live Festivals Oświęcim 2011 (www.lifefestival.pl) teil.

 

Die Jugendlichen präsentieren ihre Kochkünste und Ergebnisse des gemeinsamen Kochens genau am 20. Geburtstag des Deutsch-Polnischen Jugendwerks einer breiteren Öffentlichkeit. Die Präsentation findet am 17. Juni um 16.30 Uhr auf dem Marktplatz in Oświęcim statt, dort bereiten die jungen Köche regionale Speisen zu.

 

Ziel des Projekts ist es, dass sich junge Leute aus den drei Ländern kennen lernen und Erfahrungen rund um das Lernen eines ähnlichen Berufs in unterschiedlichen Ausbildungssystemen austauschen können. Darüber hinaus soll die Mobilität gefördert werden.

 

Der Ort, an dem das Projekt stattfindet, fügt sich ein in die Ziele der historisch-politischen Bildung des Projekts. Das zeigt sich u. a. durch:


das gemeinsame Kennenlernen der Geschichte des ehemaligen KZ Auschwitz-Birkenau,
Diskussionen zu den aktuellen Folgen von Rassismus, Nationalismus und aktivem Fremdenhass,
die Teilnahme am Live Festival, dessen Leitidee der Aufbau friedlicher Beziehungen über Kultur- und Landesgrenzen hinweg ist.

 

Die Organisatoren des Projekts sind: der Internationale Bund Polen, der Internationale Bund - Hotel am Schlachtensee, das Institut de Formation Interprofessionnelle de l'Allier IFI 03 und das Zespół Szkół Spożywczo-Gastronomicznych in Warschau.

 

Das Projekt findet im Rahmen von dzień.de|der-tag.pl statt.

Seite drucken