Juni
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17

8.06.2013, Mińsk Mazowiecki: Deutschland und Polen – Gemeinschaft in Unternehmenswelt und Handel

Das Berufsschulzentrum Nr. 2 „Warschauer Aufständische" in Mińsk Mazowiecki veranstaltet gemeinsam mit den Berufsbildenden Schulen I „Eike von Repgow" in Magdeburg ein internationales Projekt der beruflichen Bildung. Unter dem Motto „Unternehmenswelt Auto" haben die deutschen und polnischen Schülerinnen und Schüler beider Schulen in Deutschland den ersten Teil ihres Projekts abgeschlossen. Der zweite Teil findet vom 2. bis 8. Juni 2013 am Berufsschulzentrum in Mińsk Mazowiecki und im umliegenden Kreisgebiet statt. Für den 8. Juni 2013 ist eine Infoaktion geplant.

Im Programm:

     

  • Gemeinsamer Unterricht in der Schule;
  • Vorbereitung berufsbezogener Gruppenprojekte;
  • Präsentation der Gruppenprojekte;
  • Ausstellung über die Städte aus der Sicht der Schülerinnen und Schüler der Partnerschule aus der jeweils anderen Stadt;
  • Infoaktion auf dem Schulgelände, im Kreis Mińsk Mazowiecki und in der Woiwodschaft.
  •  

 

An dem Projekt nehmen Schülerinnen und Schüler der kaufmännischen Fachrichtungen Auto, Informatik, IT und Spedition aus Magdeburg und Mińsk Mazowiecki teil.

 

Das Angebot richtet sich an die Schülerinnen und Schüler sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Berufsschulzentrums, an Eltern und das lokale Umfeld. Am Projekt nehmen Schülerinnen und Schüler der Partnerschulen teil.

Zusätzliche Informationen

Die Ausstellung und die Infoaktion sind öffentlich. Für die Teilnahme an den Projektpräsentationen ist eine Einladung erforderlich.

 

Seite drucken

Kontaktperson

Tomasz Wróblewski,
t-wroblewski[at]o2.pl,
Tel.: +48 510849405


Zespół Szkół Zawodowych nr 2
im. Powstańców Warszawy
ul. Gen. K. Sosnkowskiego 43
Mińsk Mazowiecki
E-mail: mechanik[at]home.pl


mehr unter:
www.mechanik.home.pl